Kanzlei

Kanzleiprofil

Die Kanzlei wurde 1995 in Hannover gegründet mit Sitz im Haus Lange Laube 30 und befindet sich seit Januar 2005 in der Marienstr. 32 in der Nähe des Aegidientorplatzes im Zentrum von Hannover.

Von Anfang an ist die Kanzlei auf die Fachgebiete Wohnungseigentumsrecht und Mietrecht mit individueller Betreuung und überdurchschnittlicher Beratungs- und Vertretungsqualität sowohl für Unternehmen als auch Einzelpersonen in der Immobilienwirtschaft (Wohnungseigentums- und Sondereigentumsverwaltung) spezialisiert.

Seit dem 02.05.2007 ist es Frau Rechtsanwältin Petra Tutschke gestattet, die Bezeichnung Fachanwältin für Miet- und Wohnungseigentum zu führen.

Diese Berechtigung setzt das erfolgreiche Bestehen von Fachprüfungen voraus, sowie den Nachweis mehrjähriger Erfahrung in diesem Fachgebiet. Der Nachweis von zurzeit mindestens 15 Stunden fachspezifischer Fortbildung jährlich ist erforderlich, um die Bezeichnung auch im jeweiligen Folgejahr führen zu dürfen.

 

Kanzleigrundsätze

Verständlich

Die Amtssprache ist Deutsch. Wir reden und schreiben in nachvollziehbaren Worten, so dass Sie mit uns auch ohne juristische Fachausbildung umgehen können.

Persönlich

Sie haben nur einen Ansprechpartner in der Kanzlei und werden nicht zwischen verschiedenen Anwälten hin- und hergereicht. Dies bedeutet spezifische Betreuung, angepasst an Ihr Problem mit Vertretung vor allen deutschen Amts-, Land- und Oberlandesgerichten.

Kosten

Das für einen Mandanten bedeutungsvolle Verhältnis zwischen Kosten und Nutzen verschiedener Maßnahmen wird bei unserer Beratung berücksichtigt. Verschiedene Honorarmodelle ermöglichen eine angemessene Abrechnung.

Schnell und anpassungsfähig

Zeitnahe Terminvergabe sowie zügige Aktenbearbeitung sind für Sie ebenso wichtig wie für uns. Außerdem informieren wir Sie umgehend über alle aktuellen Aktivitäten in Ihrem Rechtsfall. Ihre Probleme werden nicht nach einem bestimmten Schema behandelt, sondern individuell auf Sie und Ihren Fall abgestimmt bearbeitet.

Büro